Life is too short for bad food

So - ihr findet mich ganz Rechts - mit dem grünen Herz!

Ausbildung zur Kräuterpädagogin:

Erst im September 2018 habe ich meine Weiterbildung zur zertifizierten Kräuterpädagogin an der Landvolks-hochschule Niederalteich beendet – mit einem lachenden (ich habe die Abschlussprüfung bestanden ;-) und einem weinenden Auge, da ich gerne weiterhin die wunderbaren Menschen aus meinem Kurs regelmäßig wieder sehen würde! Der Kurs setzt sich aus vielen interessanten Themen rund um die Welt der Wildkräuter und deren Anwendungen zusammen, mehr dazu findet Ihr auf:  https://www.lvhs-niederalteich.de/bildungsprogramm/viii-zertifikatslehrgang-kraeuterpaedagogik-2018-19/

 


Programm:

Senf – der gesunde Scharfmacher
Wo kommt der Senf her? Grün, Braun oder Gelb – wo liegt der Unterschied? Gemeinsam werden wir Senf botanisch kennenlernen, mörsern, rühren und probieren und z.B. zu süßem Senf, Birnensenf oder Kräutersenf verarbeiten. Wir bereiten fünf verschiedene Sorten, von bekannt bis unbekannt, zu. Viele Rezepte, Anregungen und Einkauftipps für Senfvariationen von fruchtig bis herzhaft oder scharf ergänzen den Kurs. Bei einer gemeinsamen Brotzeit verkosten wir unsere kreierten Senfsorten und entdecken verschiedene Kombinationsmöglichkeiten. Dauer ca, 3 Stunden

Programm

Auf zu den wilden grünen Kerlen!

Wanderung an den Isar-Auen südlich von München. Wir treffen uns an der U-Bahn Haltestelle Thalkirchen und besuchen die Isarnixe, das Schnarchermandl und die schöne, alte Mariengrotte. Auf dem Weg dort hin sammeln und bestimmen wir viele verschiedene Pflanzen und lösen so unser Rätsel der wilden, grünen Kerle! Wir klettern die Isarfelsen hoch zum Anna-Kircherl um von dort ein paar alten Geschichten zu lauschen und auf dem Rückweg einen Blick auf die Giraffen im Tierpark zu erhaschen.

Dauer ca. 3,5 Stunden - Alter ca. 6 bis 12 Jahre